Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie wichtige Informationen rund um das Einkaufen bei INHOLZKUNST. Bitte lesen Sie sich unsere Geschäftsbedingungen aufmerksam durch, sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und INHOLZKUNST.


§ 1 Gesetzliche Informationspflichten

Der Vertrag kommt mit dem Einzelunternehmen

INHOLZKUNST
Ines Neufeld
Elswigstraße 21c
23562 Lübeck

Telefon: 0451 / 4 05 06 57
E-Mail: info@inholzkunst.de
http://www.inholzkunst.de

nachfolgend INHOLZKUNST genannt zustande.

Unter dieser Anschrift können Sie auch Beanstandungen vorbringen oder von Ihrem Widerrufsrecht gemäß § 6 Gebrauch machen.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Vor Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie im letzten Schritt Ihrer Bestellung die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsart und bestellte Artikel) nochmals zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Wenn Sie den Bestellprozess unter Einfügen der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzen Schritt der Bestellung den Button "Kaufen" anklicken, geben Sie ein verbindliches Angebot bei INHOLZKUNST ab.

Die Annahme der Bestellung erfolgt durch Absendung der von Ihnen bestellten Ware.

Der Vertrag kommt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung zu Stande. Kann INHOLZKUNST die Bestellung des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form (E-Mail) mitgeteilt.

Der Kaufvertrag wird durch die Absendung der Lieferung an den Kunden geschlossen. Abweichende Lieferbedingungen des Kunden gelten nur, wenn sie von INHOLZKUNST vor der Lieferung schriftlich bestätigt wurden.


§3 Preise, Versand und Versandkosten

Preise
Alle angegebenen Preise sind Endpreise zuzüglich Liefer- und Versandkosten und sind in EUR (Euro) angegeben.

Nach §19 UStG. wird die Umsatzsteuer nicht ausgewiesen.

Versand
INHOLZKUNST wird die bestellte Ware schnellstmöglich nach Zahlungseingang an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse versenden.
Der Versand erfolgt in der Regel per DHL und ist versichert.
Sollten wir bei den von Ihnen bestellten Artikeln Lieferengpässe haben, teilen wir Ihnen umgehend per E-Mail den voraussichtlichen Liefertermin mit.

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Bestellablauf ausgewiesenen Versandkosten, die vom Käufer zu tragen sind. Ab einem Bestellwert von 150,00 EUR erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.
Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte INHOLZKUNST dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben.
Mit Erscheinen eines Artikels im Onlineshop werden die angegebenen Preise für diesen Artikel bis auf weiteres gültig.


§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von INHOLZKUNST.


§ 5 Fälligkeit und Bezahlung

Die Bezahlung im Inland ist per Vorkasse, Rechnung, PayPal® oder Nachnahme möglich. Bei Neukunden sowie bei Kunden, die aus dem Ausland bestellen, erfolgt die Lieferung ausschließlich gegen Vorkasse.
Die Fälligkeit ist jeweils sofort. Es wird kein Skonto gewährt.


§ 6 Widerrufsbelehrung

Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB, steht ein Widerrufsrecht gemäß der nachfolgenden Belehrung zu:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns

INHOLZKUNST
Ines Neufeld
Elswigstraße 21c
23562 Lübeck

Telefonnummer: 0451 / 4 05 06 57
E-Mail: info@inholzkunst.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website www.inholzkunst.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Hinweis zum Ausschluss bzw. vorzeitigem Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
vgl. 312 g Abs.2 Nr. 1 BGB.


Downloadmöglichkeit Muster-Widerrufsformular

Das Muster-Widerrufsformular können Sie sich unter http://www.inholzkunst.de/index.php?page=content&coID=21 als PDF-Datei herunterladen.

Um die Datei öffnen zu können, benötigen Sie das kostenlose Programm Adobe Acrobat Reader. Sollten Sie Acrobat Reader nicht auf Ihrem PC installiert haben, können Sie sich dieses Programm auf der Adobe-Homepage http://www.adobe.com/de/ herunterladen.


§ 7 Gefahr- und Lastenübergang

Der Gefahr- und Lastenübergang richtet sich nach den Bestimmungen des § 446 BGB.
"Mit der Übergabe der verkauften Sache geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf den Käufer über.
Von der Übergabe an gebühren dem Käufer die Nutzungen und trägt er die Lasten der Sache. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist."



§ 8 Gewährleistung, Reklamationen und Transportschäden

Sie erhalten im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften 24 Monate Gewährleistung. Diese erstreckt sich jedoch nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Auch erlischt die Gewährleistung, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.

Bei Eintreffen der Ware hat der Kunde diese unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 7 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Andernfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung und ausreichend frankiert eingeschickt werden.

Transportschäden melden Sie bitte sofort dem Überbringer (Paketzusteller, Spediteur, etc.) der einen Schadensbericht erstellt. Sie erhalten darauf hin von uns kostenlos Ersatz.

Die Artikel wurden sorgfältig geprüft. Wir können trotzdem keine Gewähr für Druck-, Erfassungs-, Übertragungsfehler oder sonstige Irrtümer übernehmen. Farbtöne können Druck- bzw. bildschirmtechnisch bedingt vom tatsächlichen Farbton abweichen. Artikeländerungen sind möglich.

Alle Angaben bezüglich Spezifikationen wie Maße usw. sind ca.-Angaben.

Bei Artikeln, die für eine Weiterverarbeitung bestimmt sind, prüfen Sie die Eignung vor der Anwendung. INHOLZKUNST kann keine Haftung oder Gewähr übernehmen.



§ 9 Haftungsauschluss
Für evtl. Schäden, die bei der Benutzung oder durch die Benutzung der bei uns erworbenen Artikel entstehen, übernehmen wir keine Haftung. Hierzu ist der gesonderte Hinweis in der Angebotsbeschreibung oder die beigefügte Anleitung des jeweiligen Artikels zu beachten.


§ 10 Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Inhalt drucken